18.10.19 

Das DNQP aktualisiert im Auftrag der Vertragsparteien nach § 113 SGB XI den Expertenstandard zum Thema „Erhaltung und Förderung der Mobilität in der Pflege“.
Eine Expertenarbeitsgruppe unter der wissenschaftlichen Leitung von Dr. Klaus Wingenfeld (Institut für Pflegewissenschaft an der Universität Bielefeld) und der Moderation von Prof. Dr. Andreas Büscher (DNQP) wird sich ab Herbst 2019 mit den neuen Erkenntnissen aus Wissenschaft und Praxis befassen und mögliche Änderungen an Expertenstandard und Kommentierungen diskutieren.
Die Expertenarbeitsgruppe setzt sich zusammen aus 12 Expertinnen und Experten aus Pflegepraxis und – wissenschaft sowie drei externen Fachberaterinnen. Darunter sind die Kinaesthetics- Trainerinnen Ute Becker und Anke Püttjer, die sich mit ihrer spezifischen Expertise beworben haben und in die Expertengruppe berufen worden sind.
Nach der Anpassung wird der Expertenstandard in einer Konsultationsphase der Fachöffentlichkeit zur Diskussion zur Verfügung gestellt.

(siehe Presseinformation vom 16.09.2019 www.dnqp.de)